Wir schaffen einen Raum für cannabis-begeisterte Menschen zum informieren, austauschen und entspannen

CBD ist legal

Der Anteil an THC in unseren Hanfprodukten liegt unter 0,3 %, weshalb sie nicht unter das Suchtmittelgesetz fallen.

CBD macht nicht "high"

Anders als THC ist CBD kaum psychoaktiv – es macht also nicht „high“.

CBD kann was

CBD kann schmerzlindernd, entkrampfend, beruhigend und angstlösend wirken.

Geschichte von CBD

Es war einmal ein kleines Cannabinoid, das hieß Cannabidiol, wurde aber von seinen Freunden liebevoll „CBD“ gerufen. CBD wohnte gemeinsam mit seinem Cousin Tetrahydrocannabinol, THC genannt, und vielen anderen verwandten Cannabinoiden in einer wunderschönen Pflanze, die durch ihre Bewohner besondere Kräfte verliehen bekommen hatte. Sie ließ ausgesaugte Böden wieder fruchtbar und nahrhaft werden, kleidete die Menschen in luftige Gewänder und heilte sie von Schmerzen und Beschwerden. Diese Pflanze heißt Hanfpflanze, von ihren Freundinnen liebevoll Hanfi genannt.
Unsere Geschichte beginnt vor 10.000 Jahren, im alten China und heutigen Taiwan. Dort hatten die Menschen Hanfi entdeckt und aus ihren Fasern Fischernetze und Kleider hergestellt. Ihre Samen und Wurzeln benutzten sie als Nahrungsmittel und als Medizin. Als eine alte Frau mit schmerzenden Gelenken und ächzenden Knochen zum Heiler des Dorfes kam, gab dieser ihr geriebene Hanfsamen. Einige Tage später konnte die Frau ihre Hühner wieder selbst versorgen.
Hanfi war ein abenteuerlustiges Gewächs und genoss es sehr, die ganze Welt zu entdecken. Sooft also fremde Menschen in ihre tropische Heimat eindrangen, fand sie einen Weg, diese zu begleiten. So gelangte sie auch in den sogenannten „Westen“, wo Mediziner und Medizinerinnen sie staunend betrachteten und ausprobierten. Doch nicht nur die Hanfpflanze fand Bewunderer auf der ganzen Welt. Auch entfernte Bekannte wie Baumwolle, Opiate und synthetische Medikamente hielten Einzug in das Herz der Mediziner. Opiate wirkten sofort und machten die Menschen süchtig nach mehr, weshalb man diese viel gewinnbringender verkaufen konnte. Auch die Baumwolle versprach mehr kurzfristigen Ertrag. Die Hanfpflanze und ihre Bewohner wurden fortan verteufelt, beschimpft und als „Pflanze mit Wurzeln in der Hölle“ bezeichnet. Darüber war Hanfi sehr traurig und sie beschloss, Forscher zu finden, die ihr Potential erkannten und den Menschen darüber berichteten. Viele Menschen interessierten sich vor allem für THC, ein berauschender Einwohner der Pflanze, der bewusstseinsverändernd, sowie unterstützend bei unterschiedlichen Heilprozessen wirken konnte. Sie entwickelten Dronabinol, ein synthetisch hergestelltes THC, das Übelkeit und Schwindel nach einer Chemotherapie bekämpfen sollte. Im Jahr 2010 arbeiteten THC und CBD als das Medikament Sativex zusammen, das vor allem bei Patienten mit Multipler Sklerose eingesetzt wurde. Doch auch CBD alleine wurde schließlich für die Menschen interessant. So fanden Mitte des 20. Jahrhunderts in Israel Forscher einen der stärksten Bewohner der Hanfpflanze – CBD. Sie schafften es, CBD aus der Hanfpflanze herauszulocken und beschrieben sein Aussehen und seine Wirkung. 10 Jahre später konnte CBD dann beweisen, was in ihm steckte. In einer Reihe von Versuchen zeigte er seine antiepileptische und angstlösende Wirkung. CBD hat eine große Zukunft vor sich. Anders als sein Cousin THC berauscht es den Geist seiner Benutzer nicht, verbreitet jedoch dennoch sehr viel Gutes.

Viele Lebewesen, darunter auch wir Menschen, teilen unsere Geschichte schon sehr lange mit Hanfi und seinen lieben Bewohnern. Und wenn sie nicht verboten werden, so wirken sie noch lange…

 

 

Es gibt viele tolle Bücher und Internetseiten über Hanf. Unsere Lieblingsauswahl findest du hier:

Mehr Wissen

Mehr zum Thema CBD könnt ihr in unserem Folder lesen. Mit den Pfeilen oder durch Swipen könnt ihr in unserem sechs-seitigen Infoblatt navigieren.

    

Online shoppen

Unsere feinen Produkte bieten wir auch in unserem Onlineshop an. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

 

    

Auftreten in der Graslerei

DU HAST EIN BESONDERES TALENT UND WILLST ANDERE AN DEINER KUNST TEILHABEN LASSEN?

 

 

    

DER GRASLEREI PARTYSERVICE

Wir bringen dir die Graslerei Produkte zu deinem Fest.

 

 

    

Velofood

Die Graslerei Produkte nach Hause liefern mit Velofood. Schnell. Feinstaubfrei.